Peter Schuhmayer

Biografie

PETER SCHUHMAYER

Primarius des Wiener "Artis-Quartett".

1993-98 Gastprofessor f. Kammermusik an d. Univ. f. Musik Graz / Institut Oberschützen.

Seit 1996 Lehrauftrag im Konzertfach Violine sowie seit 2006 Vertragslehrer auch für Kammermusik an der Univ. f. Musik und darstellende Kunst in Wien.

Peter Schuhmayer studierte an der Wiener Musikhochschule bei den Professoren Josef Suk und Hertha Binder und bei Alfred Staar. Kammermusikunterricht bei Hatto Beyerle. 1979 Erster Preis und Sonderpreis der Wiener Philharmoniker beim Bundeswettbewerb "Jugend Musiziert" in der Sparte Kammermusik.

1980 Gründung des und seit diesem Zeitpunkt Primarius des Ensembles.

1980-84 Mitglied der Wiener Streichersolisten (Mitglieder d. Wiener Philharmoniker) und ständiger Substitut bei den Wiener Philharmonikern unter Dirigenten wie Böhm, Karajan, Kleiber, Abbado, Muti, Ozawa, Leinsdorf etc..

1985 Beginn einer internationalen Karriere mit dem Artis-Quartett, die das Ensemble in die Zentren der Musikwelt wie das Stern Auditorium der Carnegie Hall in New York, das Kennedy Center in Washington,das Theatre du Champs Elysees und die Salle Pleyel in Paris, die Queen Elizabeth und Wigmore Hall in London, die Philharmonie und das Konzerthaus in Berlin, den Concertgebouw in Amsterdam, das Teatro Colon in Buenos Aires und die großen Säle wie Suntory Hall und Bunka Kaikan in Tokio führte.

PS gastierte mit dem Artis-Quartett bei wichtigen Festivals wie Salzburger Festspiele, Wiener und Berliner Festwochen, Bregenzer Festspiele, Schleswig Holstein Festival, Schubertiade Schwarzenberg, Hongkong Arts Festival und Festspielen in Kuhmo,Turku, Naantali, Ravinia, Ludwigsburg, Schwaz/Klangspuren, Schwetzingen, Colmar, Prades, Gstaad, Lockenhaus etc..

Peter Schuhmayer war u.a. Kammermusikpartner von Musikern wie Mischa Maisky, Phillipe Entremont, Christoph Eschenbach, Till Fellner, Richard Stolzman,Dimitris Sgouros , Juliane Banse, Karl Leister, Stefan Vladar und Sharon Kam.

Seit 1988 spielt er mit dem ARTIS-QUARTETT auf Einladung der Gesellschaft der Musikfreunde eine eigene jährliche Konzertserie im Wiener Musikverein. Mit dem AQ über 30 CD Einspielungen bei Sony Classical, Orfeo, Koch /Schwann, CBS/Sony, Accord und Nimbus, die mit vielen internationalen Auszeichnungen und Preisen bedacht wurden wie Grand Prix du Disque/Academie Charles Cros, Prix Caecilia, Diapason d' Or, Wiener Flötenuhr, Gramophone Award Nomination , Echo Klassik , Indie Award, Midem Classical Award, Platte des Monats in verschiedenen Fachmagazinen( BBC Music Magazine, FONO FORUM, KLASSIK Heute ,Classic CD, BBC Radio 3, Audio), Choc/Le Monde de la Musique, Editor's Choice/Gramophone, Zemlinsky Förderpreis.



Tätigkeit als Dozent u.a. beim Gustav Mahler Jugendorchester, Juror und Lehrer bei Masterclasses für Kammermusik und Violine in den USA ( u.a. University of Cincinnati), Kanada (Orford Festival), Frankreich (Pro Quartet, Académie Internationale de Musique de Prades), Japan (Tokio/ Geidai University) , Hongkong, Mexico, Belgien ( Chapelle Musicale Reine Elisabeth), Litauen (Musikademie Vilnius), Lettland (Musikakademie Tallinn), Finnland (Sibelius Akademie) und Österreich ( u.a. Internationale Sommerakademie Prag-Wien-Budapest)

Photos

© Annamaria Kowalsky (2015).

Instrument

Peter Schuhmayer spielt auf einer Violine von Philipp Keller (1907).


Download

Biographie (deutsch)
Biography (english)
Biographie (francais)


Kontakt



e-Mail


letzte Änderung: 9.2.2015

Zurück